> Themenauswahl     > Online

Rückencoaching-online

Beschreibung:
Mit dem Rückencoaching-online erreichen Sie auch Ihre Außendienst- und Homeoffice-Mitarbeiter, denn die Beratung kann an jedem beliebigen Ort stattfinden (technische Voraussetzungen siehe unten).

Inhalt: Der Alltag des Menschen wir zunehmend digitaler, so auch seine Arbeitsbedingungen. Dadurch wachsen die Möglichkeiten und das Verlangen, seine Arbeitszeit und den Arbeitsplatz flexibel zu gestalten und an die individuellen Bedürfnisse anzupassen (Homeoffice). Die Entwicklung zu mehr Flexibilität und digitalen Lösungen zeigt sich auch im Trainings- und Gesundheitsverhalten. Neben Wearables, die rund um die Uhr Gesundheitsdaten aufzeichnen und auswerten, werden auch qualitativ hochwertige Online-Trainingsangebote zunehmend nachgefragt.

Ablauf: In einem Online-Beratungsgespräch ermittelt der Gesundheitscoach zunächst die individuellen Voraussetzungen, Verhältnisse und Ziele des Teilnehmers. Anschließend erstellt er gemeinsam mit dem Teilnehmer einen motivierenden Trainingsplan. Dieser kann den Bewegungsausgleich im Homeoffice, die Entlastung verspannter Rückenmuskeln oder auch die Kräftigung stabilisierender Muskelpartien anvisieren. Sofern vorhanden, können auch Kleingeräte wie z.B. Theraband oder Kurzhanteln einbezogen werden.

Ergebnisse: Die fachlich fundierte Erläuterung des Trainingsplans mit Videos und Kontrollfragen gibt dem Teilnehmer Sicherheit und Motivation zur korrekten Ausführung der Übungen. Jeder Teilnehmer erhält einen persönlichen Zugang zum Online-Trainingsportal. Hier kann er seinen individuellen Trainingsplan abrufen und auch themenspezifische Ergänzungspläne nutzen oder eigene Pläne konfigurieren. Fazit: Mit den Online-Trainingsportal kann der Teilnehmer jederzeit und überall gezielt trainieren.

Organisation und technische Ausstattung:

a) Homeoffice oder persönlicher Arbeitsplatz im Unternehmen: PC/Notebook mit Mikrofon und möglichst Kamera; Internetzugang, Terminvergabe online

b) Separater Raum mit PC/Notebook und Internetzugang, Terminvergabe über das Unternehmen

Bedingungen:

Anforderungen vor Ort

  • Zeitbedarf: 20-30 Minuten pro Person / 2 Teilnehmer pro Stunde
Leihgebühr: Die Kosten sind beim Institut IPN zu erfragen. Eine Kostenbeteiligung durch die BG ETEM ist möglich, muss aber vorab beantragt werden (hohmann.andrea@bgetem.de).
Rüsttage: Für Transport, Auf- und Abbau dieses Aktionsmediums sind in der Regel vor Veranstaltungsbeginn 0 Tage und nach Veranstaltungsende 0 Tage erforderlich. Wenn bei zeitlich nah zusammen liegenden Terminen diese Zeiten unterschritten werden, kann es sein, dass die Anfrage abgelehnt wird.
WICHTIG: Geben Sie bei Ihrer Anfrage NUR die tatsächlichen Daten Ihrer Veranstaltung ein. Rüsttage gehören nicht zum Ausleihzeitraum.

Downloads:


Online-Buchungsformular (ocx-Datei)

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Institut für Prävention und Nachsorge GmbH
Sebastian Ochs
Telefon 0221 390 930-30
Telefax 0221 390 930-20
sebastian.ochs@ipn.eu